Kontakt

Familienpraxis Oggersheim
Adolf Diesterweg Str. 59
67071 Ludwigshafen

Tel.: +49 (0)621 685 60 0-0
Fax: +49 (0)621 685 60 0-23

E-Mail:
oggersheim@die-familienpraxen.de

Sprechzeiten
Mo: 08:00-12:00   13:30-18:00
Di: 08:00-12:00   13:30-18:00
Mi: 08:00-16:00   
Do: 08:00-12:00   13:30-18:00
Fr: 08:00-16:00
Sa: 08:00-10:00


Notfallhandy
Tel.: 0176 / 265 46 45 9

Mo 07:00-08:00   18:00-20:00
Di 07:00-08:00   18:00-20:00
Mi 07:00-08:00
Do 07:00-08:00   18:00-20:00
Fr 07:00-08:00


Außerhalb der Sprechzeiten, sowie unseres telefonischen Notdienst wenden Sie sich bitte an die:

Bereitschaftsdienst Zentrale
Steiermarkstr. 12a
67067 Ludwigshafen
Tel.: 0621 / 592 99 99

Download
Impfeinverständniserklärung für Eltern

Tipps für die richtige Augenpflege

Die Augenregion ist besonders empfindlich. Altersspuren zeigen sich hier zuerst. Für die Augenpartie gibt es spezielle Pflegeprodukte wie beispielsweise fettfreie Augen-Gele oder besonders reichhaltige Cremes.

Die Augenregion ist besonders empfindlich. Altersspuren zeigen sich hier zuerst. Für die Augenpartie gibt es spezielle Pflegeprodukte wie beispielsweise fettfreie Augen-Gele oder besonders reichhaltige Cremes.

Die Haut rund um die Augen enthält nur sehr wenig Talg- und Schweißdrüsen. Falten und Krähenfüße treten daher oft schon sehr früh auf - vor allem, wenn die Haut sehr trocken ist. Die Haut der Augenpartie ist fünf- bis zehnmal dünner als an jeder anderen Stelle des Gesichtes. Darüber hinaus strapazieren wir insbesondere unsere Augenregion: Wir lachen, wir kneifen die Augen zu, wir reiben sie. Die Augenregion ist also nicht nur empfindlicher, wir tun auch alles, um sie noch empfindlicher zu machen. Dadurch wird sie als erste Gesichtspartie von den Zeichen der Zeit geprägt.

Als besonders störend werden Augenringe und Tränensäcke empfunden. Wenn Sie schlafen, ist die Lymphzirkulation verlangsamt und Wasser staut sich am unteren Augenlid. Im Laufe des Tages findet die Zirkulation meist wieder ihren normalen Tagesrhythmus. Sie können die Lymphzirkulation unterstützen, indem Sie Ihre Augenpflege mit leicht klopfenden Bewegungen auftragen. Eine weitere mögliche Ursache für geschwollene Augen sind Flüssigkeitsspeicherungen in den Lymphgefäßen. Vermeiden Sie daher salzhaltige Lebensmittel und trinken Sie viel Mineralwasser oder Tee, um das Salz auszuspülen. Hilfreich ist auch, mit leicht erhöhtem Kopf zu schlafen. Gegen Augenringe tragen Sie eine Augencreme unter dem Make-up auf - leicht auftupfen und sanft mit der Fingerspitze des Ringfingers vom inneren Augenwinkel nach außen einklopfen.

Zur Abdeckung von Tränensäcken tragen Sie eine pflegende Abdeckcreme direkt unterhalb der Tränensäcke auf. Die Tränensäcke wirken dann weniger auffällig. Die pflegende Abdeckcreme gleicht auch Augenringe aus und verleiht der Haut rund um die Augen ein ebenmäßigeres Erscheinungsbild. Die optische Glättung von Falten lässt die Augenpartie jünger erscheinen.

Zum richtigen Abschminken der Augenregion schließen Sie die Augen. Tragen Sie das Augenabschminkprodukt mit einem Wattebausch auf das Lid auf und lassen Sie es circa 30 Sekunden einwirken. Dann - ohne zu zerren oder zu reiben - wischen Sie sanft mit dem Wattebausch über das Augenlid. Von der Wurzel bis zur Spitze der Wimpern.

20.01.2018
Orangenhaut – wieso sind fast nur Frauen betroffen?
Drei Viertel aller Frauen leiden unter „Cellulitis“, der so genannten „Orangenhaut“. Die meisten Männer scheinen den Wirbel um dieses kleine kosmetische Problem jedoch nicht zu verstehen, denn sie sind nur selten von der Orangenhaut betroffen.
19.12.2017
Wintersport - Pflege und Schutz der Haut nicht vergessen
Es ist aufregend und erholsam zugleich, sich mit Skiern, Schlitten oder Snowboard im Schnee zu tummeln und auf zugefrorenen Seen Schlittschuh zu laufen. Wintersport tut der Figur gut, regt den Stoffwechsel an und stärkt das Immunsystem.
20.11.2017
Was ist eine „Botox-Behandlung“?
Die Botox-Behandlung - Botulinumtoxin-Behandlung - ist eine Therapie, bei der durch Einspritzen eines natürlich vorkommenden Bakteriengiftes übermäßige Faltenbildung und Schweißproduktion sowie Muskelkrämpfe verhindert werden.
24.10.2017
Hautunreinheiten - nicht nur in der Jugend?
Die Pubertät ist Vergangenheit, doch die unerwünschten Unreinheiten der Haut bleiben einigen Erwachsenen - vor allem Frauen - bis ins höhere Lebensalter erhalten.
02.09.2017
Selbstbräuner & Co. mit gesundheitlichen Risiken?
Viele Menschen wünschen sich einen braunen Teint. Um diesen auch ohne ausgiebiges Sonnenbaden zu erhalten, finden Selbstbräuner und Bräunungsbeschleuniger großen Absatz.
16.08.2017
Tipps für die richtige Augenpflege
Die Augenregion ist besonders empfindlich. Altersspuren zeigen sich hier zuerst. Für die Augenpartie gibt es spezielle Pflegeprodukte wie beispielsweise fettfreie Augen-Gele oder besonders reichhaltige Cremes.
24.07.2017
Lichtschutzfaktor - was gibt er an?
Der Lichtschutzfaktor gibt den Zeitraum an, in der die Haut UV-B-Strahlen ausgesetzt werden kann, ohne einen Sonnenbrand zu bekommen.
18.05.2017
Fettabsaugen immer in Kombination mit Ernährungsumstellung!
Wer sich für den operativen Eingriff des Fettabsaugens entschieden hat, sollte für ein besonders befriedigendes Ergebnis auch seinen Lebensstil
22.04.2017
Jugendliche sollten Sonnenstudios meiden
Die Weltgesundheitsorganisation warnt insbesondere junge Menschen im Alter zwischen 16 und 24 Jahren davor, ihren Körper unter der Sonnenbank zu bräunen.
23.03.2017
Äußerlichkeiten scheinbar wichtigstes Kriterium bei der Partnerwahl
Wer auf Partnersuche ist, sollte besonderen Wert auf sein Äußeres legen.
23.03.2017
Schon jetzt vorbereiten auf die Bikini-Zeit
Der Sommer ist zwar noch einige Monate entfernt, wer aber in der nahenden Bikini-Zeit eine gute Figur machen will, tut gut daran, schon jetzt den Winterspeck ins Visier zu nehmen.
21.02.2016
Die ideale Methode zur Haarentfernung
Haare auf der Haut sind out. Diesen Eindruck vermittelt die Modebranche, die zunehmend Kleidungsstücke anbietet, die immer mehr Haut zeigen. Viele Menschen haben daher den Wunsch, unerwünschten Haarwuchs zu entfernen.
04.02.2016
Das Altern von Haut, Haaren und Nägeln – wie erkennbar?
Die biologische Hautalterung beginnt bei der Frau zwischen dem 25. und 30. Lebensjahr, beim Mann ab dem 35. Lebensjahr. Etwa ab dem 40. Lebensjahr werden die ersten altersbedingten Hautveränderungen sichtbar.
16.12.2015
Küssen für die eigene Schönheit
Küssen ist gesund und macht schön. Allein der Gedanke an die Liebkosung der Lippen lässt die Hormone tanzen.
22.11.2015
Schönheits-Operationen liegen im Trend
TV-Sendungen zum Thema Schönheits-Operationen haben derzeit Hochkonjunktur.
27.10.2015
Die optimale Reinigung und Pflege der Haut
Jeder wünscht sich einen schönen Teint und weiche, reine Haut.
21.08.2015
Wie lange hält sich Sonnencreme?
Jedes Jahr in den Sommermonaten stellt sich die Frage: Ist die Sonnencreme aus dem letzten Sommer noch verwendbar?
23.07.2015
Seifen – nur bei gesunder, unempfindlicher Haut
Nach wie vor findet man in vielen Badezimmern das Stück Seife am Waschbeckenrand. Für das Reinigen der Hände ist die Seife meist gut geeignet, für die empfindlichere Gesichtsregion ist sie jedoch weniger empfehlenswert.
30.06.2015
Tipps zum gesunden Peeling
Ein Peeling kann ein- bis zweimal wöchentlich nach der Reinigung angewandt werden. Dabei werden die abgestorbenen Hautschuppen der obersten Hautschicht (Epidermis) entfernt.
20.05.2015
Wasser und Sand erhöhen die Intensität der UV-Strahlung um 85 Prozent
Wintermüden Sonnenanbetern steht jetzt die schönste Zeit des Jahres bevor. Die Sonne zeigt sich immer häufiger und lockt Sonnenhungrige ins Freie.